Die guten Geister des Museums

Hinter 45 Jahren Museum in Kloster Veßra standen und stehen Menschen, die jeden Tag ihr Herzblut in die Museumsarbeit stecken. 1975 begann der Museums-aufbau mit einigen wenigen Mitarbeiter*innen und im Jahr 1989 erreichte die Anzahl der Museums-angestellten mit 36 Personen ihren vorläufigen Höhepunkt. Aktuell gestalten 20 Mitarbeiter*innen das Museum mit viel Enthusiasmus und Kreativität. Ganzjährig…

Handwerker werden immer gebraucht!

In einem Interview vom 25. September 2020 rät Stefan Lobenstein, Präsident der Handwerkskammer Erfurt, einen Handwerksberuf zu ergreifen. Er ist überzeugt, dass Hand-werker immer gebraucht werden. Das Freilichtmuseum Kloster Veßra kann diese Aussage in jedem Fall bestätigen. Die drei im Museum angestellten Handwerker sind ausge-sprochene Spezialisten für Holz-, Stein- und Metallverarbei-tung und haben in den…

Plitsch, platsch durch die Ausstellung!

Bei einem Gelände von 6 Hektar mit Wiesen, Teichen, Wäldchen und naturbelassenen Wegen muss unser Team natürlich auch für alle Wetter gewappnet sein. In erster Linie betrifft dies natürlich unsere Gärtnerinnen und Handwerker, die wahrlich tagein und tagaus in den Park- und Gartenanlagen unterwegs sind. Doch auch unsere Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung sind bei Geländeeinsätzen…

Augen auf und ins Museum

Plakat „Agrarhistorisches Museum des Bezirkes Suhl“, Anfang 1980er Jahre Papier, bedruckt Höhe: 80 cm, Breite: 57 cm HMKV, Schriftgutarchiv A IV Nr. 57 Autorin: Dr. Meike Leyde, Sammlung/Bibliothek Plakate gehören seit der Anfangszeit zu den gebräuch-lichsten Werbemedien des Museums in Kloster Veßra. Mit dem Namenszug „Agrarhistorisches Museum des Bezirkes Suhl“ und dem Ort „Kloster Veßra“…

Die „Choupette“ von Kloster Veßra

Katzengeschirr mit Leine, rot Kunstfaser, Kunststoff, Metall Leine: Länge: 120 cm, Handschlaufe Länge: 20 cm, Karabinerhaken: Länge: 4 cm Halsumfang: 10,5 cm (Band doppelt liegend) Rückensteg: 6 cm Brustumfang: 12,5 cm (Band doppelt liegend) HMKV Autorin: Claudia Krahnert, Direktorin Sie wissen nicht, wer Choupette ist? Choupette ist die Katze des im Februar 2019 verstorbenen Mode-designers…

Fotograf, Freund und Quotenmann

Figur Bernhard Großmann, 2004 Fotopapier, Sperrholz Höhe: 94 cm, Breite: 48 cm, Tiefe: 0,6 cm HMKV Autorin: Stefanie Bock, Bildung und Vermittlung Zur Faschingszeit liefern wir Ihnen ein paar Beiträge, die vielleicht nicht ganz so ernst zu nehmen sind und Sie hoffentlich ein wenig zum Schmunzeln bringen. Wie zum Beispiel folgende Anekdote: Bernhard Großmann war…

Verrückt genug fürs Museum?

„Es ist nicht unbedingt erforderlich als Museologe verrückt zu sein, aber es hilft!“ Als ich am 1. April 2020 die Leitung des Hennebergischen Museums Kloster Veßra übernommen habe, standen mein Museums-team und ich auch gleich vor einer gemeinsamen Auf-gabe. Die Jubiläumsausstellung musste vorbereitet und 45 Objekte gefunden werden, an denen wir die 45 Jahre des…

Beschriftungen kurz und knackig

Diese Informationstafel gehört zu den ersten Gebäudebeschriftungen des Hennebergischen Museums, die Mitte der 1990er Jahre für die Besucher*innen an den historischen Gebäuden angebracht wurden. Die umgesetzten Fachwerkhäuser und Gebäude aus der Kloster- und Domänenzeit sind nicht nur historische Kulisse auf dem Museums-gelände oder reine Hüllen für Ausstellungen, sondern selbst erhaltenswerte Baudenkmale und museale Ausstellungsobjekte mit…

Wärme im Alltag

Dass zum Arbeitsalltag in einem Freilichtmuseum auch vielfältige Aufgaben, nicht alltägliche Tätigkeiten und spontane Einsätze gehören können, war mir bewusst, als ich mich vor vielen Jahren für diesen Arbeitsort entschied. In diesem Kohleneimer spiegelt sich der Museumsalltag der 1980er Jahre wider, als die Büroräume mit Kohleöfen beheizt wurden. Bevor die Tagesaufgaben am Schreibtisch beginnen konnten,…