Ferienprojekt: „Zu Fuß ins Mittelalter“ – Lichtspiele im Fensterbild

Donnerstag | 2. September | 10.00-11.30 Uhr oder 14.00-15.30 Uhr

Warum heißt Kloster Veßra eigentlich Kloster Veßra? Was sind überhaupt Prämonstratenser, und was hat so ein Mönch den ganzen Tag gemacht? Bei einem gemeinsamen Rundgang durch die einstigen Klostergebäude tauchen wir ein in die Lebenswelt ihrer mittelalterlichen Bewohner und können dabei auch einen Blick hinter sonst verschlossene Türen werfen.

Ferienprojekt: „Wasser ist zum Waschen da!“ – Wäsche waschen wie bei Uroma

Mittwoch | 1. September | 10.00-11.30 Uhr oder 14.00-15.30 Uhr

Wir begeben uns auf die Spuren unserer Urgroßeltern und schauen einmal, was Sauberkeit und Hygiene für sie bedeutet haben. Wie kam das Wasser ins Haus? Was machte man ohne Staubsauger und Waschmaschine? Und wo geht es hier eigentlich zur Toilette? Gemeinsam gehen wir auf die Suche, um diese Fragen zu beantworten.

Ferienprojekt: „Wasser ist zum Waschen da!“ – Wäsche waschen wie bei Uroma

Mittwoch | 25. August | 10.00-11.30 Uhr oder 14.00-15.30 Uhr

Wir begeben uns auf die Spuren unserer Urgroßeltern und schauen einmal, was Sauberkeit und Hygiene für sie bedeutet haben. Wie kam das Wasser ins Haus? Was machte man ohne Staubsauger und Waschmaschine? Und wo geht es hier eigentlich zur Toilette? Gemeinsam gehen wir auf die Suche, um diese Fragen zu beantworten.

Ferienprojekt: „Wasser ist zum Waschen da!“ – Wäsche waschen wie bei Uroma

Mittwoch | 11. August | 10.00-11.30 Uhr oder 14.00-15.30 Uhr

Wir begeben uns auf die Spuren unserer Urgroßeltern und schauen einmal, was Sauberkeit und Hygiene für sie bedeutet haben. Wie kam das Wasser ins Haus? Was machte man ohne Staubsauger und Waschmaschine? Und wo geht es hier eigentlich zur Toilette? Gemeinsam gehen wir auf die Suche, um diese Fragen zu beantworten.