Die Geburtsstunde des Museums

Am 19. März 1975 legte der Rat des Bezirkes Suhl mit dem Beschluss Nr. 590/90/75 „Konzeption zur Errichtung eines Agrarhistorischen Museums in Kloster Veßra, Kreis Hildburghausen“ den Grundstein zum Aufbau des Museums. Gehen diesem Beschluss zwar viele Jahre der Überlegungen und Planungen voraus, gilt er doch als Geburtsstunde des Freilichtmuseums. Die in diesem Zusammenhang für…

Ein Plan für das Fachwerkensemble

Das Hennebergische Museum Kloster Veßra besteht heute aus drei großen Themenkomplexen: die Geschichte des ehemaligen Chorherrenstifts, die Entwicklung der Landtechnik seit dem 19. Jahrhundert und das Fachwerkensemble, in dem anhand von umgesetzten Fachwerkhäusern regionale Bautradition sowie ländliche und bäuerliche Lebensweisen präsentiert werden. Bereits zur Gründung des Museums 1975 wurde diese thematische Dreiteilung festgelegt, ohne jedoch…