Die Rettung der „Pausbäckchen“

Freilichtmuseen geben mit ihren umgesetzten und rekonstruierten Gebäuden sowie den Gärten und Tieren einen Eindruck vergangener Bau- und Lebensweise wieder. Auch im Hennebergischen Museum Kloster Veßra gehören Tiere seit den 1990er Jahren zur Präsentation vergangener Lebenswelten. Die ersten schwarzen „Thüringer Barthühner“ schenkte ein Züchter dem Museum. Dazu gesellten sich zu Beginn zwei Ziegen und der…