Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag »Von der Bewahrung zur Verwertung: die Geschichte der Treuhandanstalt (1990-1994)«

13. März / 18:30 - 20:00

Vortrag zur Treuhand in Kloster Veßra

Am 13. März 2020 um 18.30 Uhr bietet ein Vortrag von Dr. Marcus Böick (Ruhr-Universität Bochum) in der Torkirche des Museums vielfältige Einblicke in die Arbeit der Treuhand nach der Friedlichen Revolution.

Die Treuhandanstalt war eine der umstrittensten Organisationen in der deutschen Geschichte. Als „größtes Unternehmen der Welt“ führte sie einen Vermögensumbau von bisher ungekanntem Ausmaß durch. Marcus Böick, der eine vielbeachtete Doktorarbeit zum Thema verfasst hat, wirft in seinem Vortrag einen zeithistorischen Blick auf den widersprüchlichen Auftrag des Wirtschaftsumbaus und das Personal der Treuhand.

Der Eintritt ist frei (um eine Spende wird gebeten).

Vortrag „Von der Bewahrung zur Verwertung: die Geschichte der Treuhandanstalt (1990–1994)“
Dr. Marcus Böick (Ruhr-Universität Bochum)
13.
März 2020, 18.30 Uhr
in der Torkirche

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

Details

Datum:
13. März
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie: