Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juli 2019

5. Fledermausnacht

5. Juli / 20:00 - 22:00

Zum Ferienbeginn laden wir auf Entdeckungsreise ins Museum ein. Die Fledermäuse, die hier in den alten Gemäuern schon lange ihr Zuhause haben, sind bei Tag kaum zu sehen. In der Dämmerung werden sie aktiv und lassen sich beobachten. Wer immer schon mal wissen wollte, wo Fledermäuse tagsüber schlafen, was sie so fressen und wann sie aktiv werden, hat dazu am Freitag, 5. Juli 2019, ab 20 Uhr Gelegenheit.   Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

Mehr erfahren »

Internationales Sommer-Symposium “Grenzen: denken und überwinden” Bildhauer*innen arbeiten in der Museumsanlage

7. Juli - 14. Juli

Collage: Künstlersommer 2008 im Museum   Zum internationalen Sommer-Symposium „Grenzen: denken und überwinden“ arbeiten acht Künstlerinnen vom 7. bis zum 14. Juli 2019 im Museum. Wie greifen die sie das Thema auf? Wie setzen sie sich künstlerisch damit auseinander und wie sehen die Arbeiten aus, die hier entstehen? Wir laden unsere Gäste herzlich ein, das Werden der Kunstwerke zu beobachten und mit den Künstlerinnen in den Dialog zu treten. Die fertigen Skulpturen und Installationen sind im Anschluss an die Eröffnung…

Mehr erfahren »

Sonderausstellung »Keine Angst vor Missverständnissen, Malerei und Grafik von Osmar Osten«

14. Juli - 15. September

Als Künstler, der nicht nur »um die Ecke« sieht, sondern auch »um die Ecke« denkt, wird Osmar Osten häufig bezeichnet. Dabei wählt er seine Motive zum Teil mit dem Blick eines Kindes, interpretiert sie aber mit der Ironie eines Erwachsenen. So staunt er sich ins Leben hinein. Gegenstand seiner Werke sind Mensch und Umwelt, wobei die Betrachtenden selbst teilweise Gegenstand von Ostens Spott werden können. Ungefähr 50 Gemälde, Grafiken und Kleinplastiken mit dem ironischen Witz des in Chemnitz lebenden Künstlers…

Mehr erfahren »

Ferienprojekte in den Sommerferien 2019

16. Juli / 14:00 - 16. August / 15:30

Dienstag | 9. Juli  und Donnerstag | 11. Juli | jeweils 10.00-12.00 Uhr Ferienprojekt  KUNSTLABOR „GRENZEN“ Es wird experimentell! Vom 8. bis 14. Juli arbeiten acht Künstlerinnen im Hennebergischen Museum Kloster Veßra mit Holz, Metall, Glas und anderen Materialien zum Thema „Grenzen“. Die Ergebnisse werden bis zum 16. Februar 2020 im Museum ausgestellt. Auch ihr könnt Teil dieser Ausstellung werden! Am 9. und 11. Juli habt ihr jeweils von 10 bis 12 Uhr die Möglichkeit, selbst ein kleines oder großes…

Mehr erfahren »

»Dressur des Geistes. Schauspiel um den jungen Schiller«

21. Juli / 15:00 - 17:00

Das Rohrer Sommertheater ist zu Gast im Fachwerkensembles des Museums.

Mehr erfahren »

August 2019

Sommerkino in der Ruine der Klosterkirche – “Bohemian Rhapsody”

9. August / 21:00 - 22:30

„Queen“-Fans aufgepasst: Am 9. August zeigt Jörg Spannbauer mit seiner „Schauburg2Go“ bei uns den Film „Bohemian Rhapsody“ aus dem Jahr 2018. Auf alle Freunde der Musik von Freddie Mercury, auf Cineasten und Freiluftkinoliebhaber wartet ein besonderes Filmerlebnis in der Ruine der Klosterkirche. Bitte Decken und ggf. Regenschutz mitbringen. Open-Air-Sommerkino in der Ruine der Klosterkirche Freitag, 9. August 2019 | 21 Uhr Einlass ab 20 Uhr Eintritt 7,00 € Vorbestellte Karten bitte bis 20.30 Uhr abholen. Gemeinsame Veranstaltung mit Schauburg2Go

Mehr erfahren »

»Hirsch im Museum« Sommerkonzert des Provinzkultur e. V. und des Hennebergischen Museums Kloster Veßra

24. August / 18:00 - 23:00

Das Sommerkonzert am 24. August beginnt mit einer sommerlichen Sonderführung durch die Museumsanlage. Ab 19.30 Uhr darf getanzt, gelacht, gesungen und geschmunzelt werden, wenn DOTA & Band zum Konzert in der Klosterruine auf der Bühne stehen. Mit ihren kritischen, oft witzigen und stets wohl durchdachten Texten trifft DOTA den Puls der Zeit. Begleitet wird sie von einer fabelhaften Band, die sich auf die lauten und wie auch die leisen Töne versteht. „Hirsch im Museum“ – der röhrende Hirsch des Provinzkultur…

Mehr erfahren »

September 2019

Tag des offenen Denkmals »Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur«

8. September

  Am Tag des offenen Denkmals, 8. September 2019, ist das Museum von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Um 11 und 15 Uhr finden Sonderführungen statt, die das ländliche Bauen der Nachkriegszeit in den Blick nehmen. Das 1948 errichtete Neubauernhaus zeugt z. B. davon, wie sich die ländliche Architektur nach dem Zweiten Weltkrieg wandelte. Aber ist es modern? Finden Sie es heraus!

Mehr erfahren »

Finissage der Ausstellung »Keine Angst vor Missverständnissen, Malerei und Grafik von Osmar Osten«

15. September / 15:00 - 16:00

Am 15. September 2019 endet die Ausstellung »Keine Angst vor Missverständnissen, Malerei und Grafik von Osmar Osten« mit einer Finissage, die in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung durchgeführt wird. Prof. Dr. Bernd Lindner liest ab 15 Uhr aus seinem Buch »Nähe + Distanz. Bildende Kunst in der DDR«. Landeszentrale für politische Bildung Thüringen: "In der DDR sind 40 Jahre lang Gemälde, Grafiken, Wandbilder und Plastiken geschaffen worden. Im Auftrag des Staates, der SED und deren Massenorganisationen; vor allem…

Mehr erfahren »

Herbstfest »Apfelglück«

22. September / 11:00 - 17:00

Beim diesjährigen Herbstfest am 22. September dreht sich von 11 bis 17 Uhr alles um den Apfel. Apfelsorten werden bestimmt, die museumseigene Saftpresse ist in Betrieb und es gibt allerlei Wissenswertes und Schmackhaftes – nicht nur vom Apfel – zu probieren! Der Schornstein des Backhauses raucht, im Fachwerkensemble erklingt Musik und an zahlreichen Ständen wird Leckeres, Handwerkliches, Schönes und Außergewöhnliches angeboten. Herbstfest "Apfelglück" Sonntag, 22. September 2019 | 11-17 Uhr Köstliches und Informatives rund um das Thema Äpfel alte Handwerke…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren