Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Führung/ Ausstellung/ Konzert

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

August 2018

Museumsnacht „Alles aus Glas“ // Keimzeit Akustik Quintett

4. August 2018 / 17:00 - 23:00

Glas, Zerbrechlichkeit, Lichtbrechung – unsere diesjährige Museumsnacht am 4. August steht unter dem Motto »Alles aus Glas«. Im »KunstRaum« eröffnen wir um 17 Uhr die Sonderausstellung »Glasobjekte« der Glasdesignerin Karina Wendt (Baruth) – natürlich mit Glasmusik! Um 18 Uhr gibt es eine Sonderführung zu »Zerbrechlichem«. Und ab 20 Uhr verwandelt das KEIMZEIT AKUSTIK QUINTETT das Museum in eine ganz große Konzertbühne. Museumsnacht »Alles aus Glas« Samstag, 4. August, 17–23 Uhr 17 Uhr Ausstellungseröffnung »Glasobjekte« von Karina Wendt im »KunstRaum« 18…

Erfahren Sie mehr »

September 2020

Tag des offenen Denkmals

13. September 2020 / 10:00 - 18:00
kostenfrei

Tag des offenen Denkmals »Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken« Auf dem Museumsgelände, das noch heute vollständig von der alten Klostermauer umgeben ist, befinden sich denkmalgeschützte romanische und gotische Klostergebäude sowie die seit dem 16. Jahrhundert entstandenen Wirtschaftsbauten des Domänenbetriebs. Diese sind am Tag des offenen Denkmals kostenfrei für die Öffentlichkeit zugänglich. Als besonderes Highlight werden die Türen zum sonst verschlossenen Refektorium geöffnet. Der ehemalige Speisesaal der Klostergemeinschaft birgt ungeahnte Schätze, unter anderem Wandmalereien aus dem 15. Jahrhundert, eine spätgotische…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2021

„Weiße Mönche im grünen Tal – Die Prämonstratenser in Kloster Veßra“

16. Mai / 8:00 - 7. November / 17:00

Ausstellung zum Jubiläum "900 Jahre Prämonstratenserorden"

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

abgesagt – Marienvesper in der Klosterruine

2. Juli / 17:00 - 18:00

Leider kann die Veranstaltung aufgrund der Auflagen nicht stattfinden.  

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Führung: „Oh Maria hilf! – Marienverehrung im Kloster Veßra“

15. August

Sonntag | 15. August | 10.00 Uhr und 14.00 Uhr

Die Gottesmutter Maria war die Schutzpatronin der in Veßra lebenden Chorherrengemeinschaft. Ihr wurde deshalb auch die Klosterkirche geweiht. Die Marienfeiertage, unter anderem Mariä Verkündigung, Mariä Himmelfahrt und Mariä Geburt, zählten deshalb neben den Hochfesten des Herrn zu den besonders wichtigen Feiertagen in Kloster Veßra. Das Museum nimmt deshalb den Feiertag Mariä Himmelfahrt zum Anlass und lädt zur Führung „Oh, Maria hilf! Marienverehrung in Kloster Veßra“ ein.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren