Begegnung mit der Vergangenheit
Im südlichen Vorland des Thüringer Waldes liegt die eindrucksvolle
Anlage des ehemaligen Prämonstratenser-Chorherrenstifts Veßra.
In dem zur Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten gehörenden
Klosterareal ist das Hennebergische Museum in Trägerschaft des
Hennebergisch-Fränkischen Geschichtsvereins beheimatet.
Es widmet sich der Forschung und Darstellung
der Geschichte und Volkskunde des Henneberger
Landes.
Wir möchten Sie einladen, sich bei uns umzusehen und
würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen.






         


Unsere Homepage ist ein bisschen in die Jahre gekommen.
Die neue Website ist in Arbeit!
 
Sonntag, 9. Juli: Open-Air-Konzert des Thüringer Orgelsommers > mehr
Ferienprojekte in den Sommerferien > mehr
Freitag, 21. Juli: Sommerkino in der Ruine der Klosterkirche > mehr
Samstag, 5. August: Museumsnacht > mehr
Sonntag, 6. August: »Selbstgemacht und upgecycelt. Spontanausstellung
                              für Jedermann und Jederfrau«
> mehr
Aktuelle Sonderausstellung :
»Anima - l. Anima - das Weibliche, Animal - das Tierische«
Beides vereint in Skulptur und Grafik von Eva Skupin, Metzels
> mehr
Veranstaltungkalender 2017 > mehr
Auszeichnung mit dem Thüringer Museumssiegel > mehr
Neu: Kinder-Medien-Laube > mehr
Unser Café am Klostergarten ist in den Monaten April - Oktober geöffnet.
> mehr
Aktuelle Museums-Informationen jetzt auch auf  
> mehr
 

                                  Museum-Aktuell